Tunesien

Günstige geografische Lage zwischen Europa und Afrika: Tunesien hat die Voraussetzungen, sich zu einem wichtigen Exportmarkt für Fische und Meeresfrüchte, verarbeitete Lebensmittel und natürliche Zutaten zu entwickeln.

Fisch und Meeresfrüchte

Das aktuell günstige politische Klima tragen zu einer positiven Entwicklung des Sektors bei. Investiert wird in die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit um den Anschluss an die wichtigen Absatzmärkte nicht zu verlieren.

Natürliche Zutaten

Tunesien bietet eine Vielzahl an Produkten: Pflanzenöle, Olivenöle, ätherische Öle, Kräuter wie Rosmarin und Gewürze wie Paprika und Pfeffer. Und mehr. Das Land hat Entwicklungspotential als Hub zwischen dem europäischen und afrikanischen Markt.

Verarbeitete Lebensmittel

Aus sieben verschiedenen Bioklima, bietet Tunesien ein reiches Angebot an verarbeiteten Lebensmitteln: Olivenöl und Pflanzenöle, getrocknete Datteln, Tomaten in Konserven und Produkte von Fischen und Meeresfrüchten. Und vieles mehr.