Bosnien und Herzegowina

Nah zu wichtigen Importmärkten, gut ausgebildete Arbeitskräfte und beständige Produktion: Bosnien und Herzegowina bietet gute Optionen für Importeure von natürlichen Zutaten, hochwertigen Textilien oder technischem Holz.

Natürliche Zutaten

Die Gewinnung natürlicher Zutaten für Lebensmittel und Gesundheit erleben in Bosnien und Herzegowina einen Aufschwung: Steinpilze, Morcheln, Immortelle – Helichrysum oder Salbei, Fenchel, Arnika und verarbeitete Produkte aus Kastanien oder von Nadelbäumen. Besonders geeignet: medizinische und aromatische Pflanzen.

Hochwertige Textilien

Bosnien und Herzegowina hat eine lange Tradition für eine hohe Qualität und gute Reputation bei der Herstellung von Kleidern, Textilien und Schuhen. Gut ausgebildete Arbeitskräfte und die Nähe zu europäischen Absatzmärkten bieten weitere Vorteile für den Import hochwertiger Produkte.

Technisches Holz

Zunehmende Sensibilität für Nachhaltigkeit und ein Angebot von FSC zertifiziertem Holz für den nahegelegenen europäischen Markt machen den Import attraktiv. Einheimische Produzenten bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für hochwertige Holzprodukte in verschiedenen Segmenten.