Import

Sechs Sektoren. Elf Partnerländer. 33 potentielle Beschaffungsmärkte für Importeure.

Das Swiss Import Promotion Programm SIPPO fördert mit seinen Dienstleistungen den nachhaltigen Handel aus den elf Partnerländern in die Schweiz, die EU und weltweit.

Das ergibt unzählige Möglichkeiten für Ihre Produkte. SIPPO ermöglicht Ihnen den Zugang zu neuen Lieferanten und Sourcing-Quellen. Was importieren Sie?

Zum Beispiel Fisch und Meeresfrüchte aus Marokko, verarbeitete Lebensmittel wie tropische Fruchtsäfte aus Kolumbien, natürliche Zutaten wie Pflanzenöle aus Serbien und ätherische Öle aus Südafrika. Oder hochwertige Textilien hergestellt in Vietnam oder nachhaltige Tourismusangebote aus Albanien.

Wir haben mehr. Schauen Sie sich an, in welchen Sektoren wir weltweit tätig sind. Und kontaktieren Sie uns für weitere Auskünfte.

Sektoren

Dienstleistungen

Das Swiss Import Promotion Programme SIPPO verbindet Importeure aus der Schweiz, der EU/EFTA und weltweit mit geprüften Anbietern aus seinen elf Partnerländern. SIPPO pflegt über Exportförderorganisation ein breites Netzwerk und enge Kontakte zu exportbereiten Unternehmen.
SIPPO unterstützt Importeure mit folgenden Dienstleistungen für einen effizienten Marktzugang:

Capacity building

Networking

Marktinformationen

B2B Matchmaking

Länder

Unsere Kernkompetenz ist das Netzwerk mit elf Partnerländern und in sechs Sektoren. Die SIPPO-Ländervertretungen pflegen über Exportförderorganisationen einen intensiven Kontakt und Austausch zu vielversprechenden Exporteuren.

Das Swiss Import Promotion Programme unterstützt ausschliesslich den Import von nachhaltig gewonnenen, verarbeiteten und gehandelten Gütern und Dienstleistungen.

Wir sind mit eigenen Büros in Peru, Kolumbien, Südafrika, Tunesien, Marokko, Indonesien, Vietnam, Albanien, Mazedonien, Bosnien und Herzegowina und Serbien vertreten.

Sie finden bei uns nicht das Land, aus dem Sie gerne hochwertigen Produkte importieren möchten? Wir vermitteln Sie gerne an unsere Kooperationspartner:

  • Sippo Partner Countries
  • Centre for Import Promotion from Developing Countries CBI
  • Importpromotiondesk IPD

Albanien

Die positive wirtschaftliche Transformation Albaniens geht weiter. Grosses Potential und Möglichkeiten sind vorhanden. Vieles bleibt zu tun, damit das Land langfristig auf stabilen Füssen steht. Die Förderung von drei wichtigen Exportsektoren kann dazu einen Beitrag leisten.

Bosnien und Herzegowina

Nah zu wichtigen Importmärkten, gut ausgebildete Arbeitskräfte und beständige Produktion: Bosnien und Herzegowina bietet gute Optionen für Importeure von natürlichen Zutaten, hochwertigen Textilien oder technischem Holz.

Kolumbien

Verarbeitete exotische Früchte, Gemüse oder Nüsse. Natürliche Zutaten für Öle, Tinkturen und vieles mehr. Und wer keine Produkte aus Kolumbien importiert, der geniesst die Vielfalt und Farbenpracht des Landes gerne gleich vor Ort, als verantwortungsvolle Touristen.

Indonesien

Die aktuelle Regierung setzt auf ein wirtschaftsfreundliches Umfeld: Regulierungen und administrative Hürden für den Export werden abgebaut. Indonesiens Wirtschaft wird wettbewerbsfähiger.

Mazedonien

Nischenmärkte und unentdecktes Potential in Mazedonien: Reisedestination und Produzentin von natürlichen Zutaten und hochwertigen Textilien.

Marokko

Positives Investitionsklima und nur 14 Kilometer von Europa entfernt: Marokko fördert aktiv zentrale Sektoren wie die Fischerei, verarbeitete Lebensmittel und hochwertige Textilien.

Peru

Entdecken Sie das Potential von peruanischen Produkten. Wir sehen ausgezeichnete Möglichkeiten bei verarbeiteten Lebensmitteln und zertifiziertem technischem Holz.

Serbien

Kurze Wege, effiziente Logistik, beständige Produkte - Serbien ist eine prüfenswerte Option für Importeure von natürlichen Zutaten, hochwertigen Textilien oder technischem Holz.

Südafrika

Südafrika bietet eine etablierte Exportbranche für verarbeitete Lebensmittel und natürliche Zutaten. Diversifizieren lohnt sich.

Tunesien

Günstige geografische Lage zwischen Europa und Afrika: Tunesien hat die Voraussetzungen, sich zu einem wichtigen Exportmarkt für Fische und Meeresfrüchte, verarbeitete Lebensmittel und natürliche Zutaten zu entwickeln.

Vietnam

Die Wirtschaft von Vietnam wächst seit Jahren rasant und vietnamesische Produkte finden weltweit Absatz. SIPPO unterstützt Importeure in den Bereichen hochwertige Textilien und technischem Holz.